Molekulare Genetik und Physiologie der Pflanzen: Projekte

Aufnahme, Efflux und Konversion radioaktiv markierter Substrate durch Zellen und pflanzliche Organe

Wir werden die Aufnahmeraten von Radioisotopen verschiedener mineralischer Nährstoffe und/oder deren toxischer Analoga in pflanzliche Wurzeln oder in Pflanzengen-exprimierende Zellen quantifizieren. Wir werden den Einbau von radioaktiv markierten organischen und anorganischen Substraten in endogene Metabolite und/oder Makromoleküle von Pflanzenzellen, -organen und/oder Zellen heterologer Expressionssysteme untersuchen. Wir werden mehrere Elemente von Interesse in pflanzlichen Schnitten lokalisieren mittels Particle Induced X-Ray Emission (PIXE) in Kombination mit Rutherford Backscattering Spectrometry (RBS) vergleichend zwischen Wildtyp- und Mutanten-/transgenen Pflanzen. Wir werden lebende Pflanzenzellen, die geeignet markierte Proteine exprimieren, mittels des Olympus IX 81 live cell imaging microscope darstellen mit dem Ziel der Lokalisierung von Proteinen und ihrer Dynamik. Möglicherweise ist der Einsatz von STED (Super-Resolution) erforderlich, um unsere wissenschaftlichen Fragestellungen zu beantworten.